header-grafik.jpg

Fachgebiet Orthopädie

Die Orthopädie setzt sich aus beiden Wortteilen „Ortho“ sowie „Pädie“ zusammen. Nach dem Wortsinn ist die Orthopädie die Erziehung zum aufrechten Gang.

Die Orthopädie bezeichnet das Gebiet der Medizin, das sich mit dem Stütz- und Bewegungsapparat befasst – der Teil unseres Körpers, der uns erst den aufrechten Gang ermöglicht. Dazu gehören im Wesentlichen das Skelett bzw. die Knochen, die Gelenke, die Sehnen und die Muskeln.

Die Orthopädie befasst sich nicht nur mit der Diagnose und Therapie der Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates, sondern auch mit der Erforschung, Verhütung und Rehabilitation.