header-grafik.jpg

Fachgebiet Unfallchirurgie

Die Unfallchirurgie umfasst die Vorbeugung, Erkennung, operative und nichtoperative Behandlungen von Verletzungen und deren Folgezuständen, einschließlich der Nachsorge und Rehabilitation.

Die Aufgabengebiete der Unfallchirurgie umfassen die Unfallvermeidung, Unfallrettung, Verletzungsdiagnostik, operative und konservative Behandlung aller Verletzungen und deren Folgen in allen Altersstufen. Sie umfasst ebenso die Durchführung von wiederherstellenden, korrigierenden und plastischen Eingriffen.

Sie schließt die Behandlung von Erkrankungen des Skelettsystems und der Weichteile ein.

Ein weiterer Aspekt liegt in der Nachsorge und Rehabilitation von Verletzungen und die Begutachtung von Verletzungsfolgen.